Bwin – 50 Euro Wettbonus

Als nach eigener Angabe Deutschlands größter Wettanbieter im Onlinebereich bietet bwin ein mit der Konkurrenz vergleichbares Angebot an Sportwetten, von denen Fußball natürlich die Nummer 1 ist. Zum Beispiel werden hier im Gegensatz zu vielen anderen Onlinebuchmachern auch Pferderennen angeboten. Casino, Spiele und Poker gibt es übrigens auch, ebenfalls mit interessanten und lohnenden Bonusaktionen.

Die Website ist jedenfalls übersichtlich gestaltet, die Quoten schneiden im Vergleich gut ab und der Ruf von bwin ist allgemein nicht grundlos so gut wie er ist. Natürlich gewährt auch bwin einen Einsteigerbonus, denn auf jede Einzahlung ab 30 Euro bis 50 Euro wird ein Bonus von 100 Prozent gewährt. Mit anderen Worten: die erste Einzahlung, die innerhalb von zehn Tagen nach der Anmeldung erfolgen sollte, wird verdoppelt. Der Bonus steht sofort nach dieser Einzahlung zum Wetten zur Verfügung. Doch nicht nur Neukunden sind bei diesem Unternehmen bestens aufgehoben: bwin bietet zudem ständig wechselnde Aktionen, durch die es gelingen kann, zusätzliche Euros auf das Wettkonto zu bekommen.

bwin

Auf der Website kann man übrigens immer nachsehen, welcher Bonus gerade aktuell gültig ist. Es kann sich in diesem Fall zum Beispiel um Angebote wie Freiwetten oder einen gratis Wettbonus handeln. Wer in einem bestimmten Zeitraum sein Konto auffüllt, erhält einen Bonus für die Sportwetten oben drauf. Manchmal gibt es sogar einen Code, mit dem man ohne zusätzliche Einzahlung Geld erhält. Meist gibt es diese Aktionen übrigens zu speziellen Ereignissen, zum Beispiel zu einer Fußballweltmeisterschaft. Jeder Buchmacher muss drei Mal umgesetzt werden, ehe es zur Auszahlung kommen kann.

Was spricht für bwin, das einst in Dresden gegründet wurde, mit einer alten DDR-Lizenz begann und Bet and Win hieß? Es sind die Quoten, die Übersichtlichkeit der Website und die Bonusaktionen. Negativ sollen die oft langen Wartezeiten bei Auszahlungen sein sowie spontan stornierte Wetten bis hin zu oft niedrig gesetzten Limits.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.